Reitschule


Der Reitunterricht auf dem Reepshof ist generell immer  auf den Wunsch des Schülers abgestimmt. Sie haben die Möglichkeit zwischen Einzel-, Doppel- und auch Gruppenunterricht sowie den Reitlehrer zu wählen. . 

 

Für den Unterricht stehen 2 20mx40m Dressurvierecke, eine Ovalbahn und ein Longierzirkel zur Verfügung. Außerdem gehen wir gerne mit Ihnen zur Abwechslung auch ins Gelände. Bei Dunkelheit können wir  den gesamten Reitplatz mit 4 Flutlichtern ausleuchten und sind somit zum Beispiel im Winter unabhängig vom Sonnenauf- und Untergang. 

 

Mit den Isi Zwergen nehmen wir uns 1 Stunde Zeit. Hier wird mit den Kleinen das Pferd zusammen geholt, geputzt und für den Unterricht vorbereitet, sowie nach dem Reiten wieder versorgt. Die reine Reitzeit variiert dabei.

Den Einzelunterricht besteht aus 30 Minuten Pferd fertig machen, 30 Minuten reiten und wieder 30 Minuten Pferd absatteln, abtrensen, verpflegen und auf die Weide oder den Paddock bringen. 

Der Doppelunterricht läuft ähnlich ab: 30 Minuten Pferd holen und fertig machen, 30-45 Minuten reiten und dann wieder 30 Minuten das Pferd versorgen. 

Bei dem Gruppenunterricht werden die Pferde ebenfalls 30 Minuten lang fertig gemacht, dann wird 30-60 Minuten geritten (je nach dem in welcher Gruppe Sie eingeteilt sind) und dann haben Sie wieder 30 Minuten um sich um das Pferd zu kümmern und es auf den Paddock oder die Weide zu bringen. 

Im Fall eines Ausritts machen Sie 30 Minuten ihr Pferd fertig, sind dann 60-90 Minuten im Gelände auf dem Pferd und haben dann, wie immer noch 30 Minuten das Pferd zu pflegen. 

 

Einzelstunden

Regelmäßige Einzelstunden sind die effizienteste Form des Lernens und fördern Sie sowie Ihr Pferd ganz individuell.

 

Natürlich sind Einzelstunden auf Ihrem eigenen Pferd (Einsteller) als auch auf unseren Schulpferden möglich.

Doppelstunden

Ihnen sind die Einzelstunden zu teuer, aber in eine Gruppe von bis zu 6 Reitern wollen Sie auch nicht? Dann sind Doppelstunden für Sie optimal. 

Hier liegt der Fokus nur auf 2 Reitern und somit lernen Sie viel schneller. 

Sie können ganz frei wählen, woran Sie an sich oder an Ihrem Pferd arbeiten wollen. 

Selbstverständlich können Sie entweder mit Ihrem eigenen Pferd oder mit einem Schulpferd eine Doppelstunde belegen.  

Isi-Zwerge

Ein Traum Ihres Kindes wird wahr!

 

Von klein auf träumen Kinder häufig davon einmal auf einem Pferd durch Wald und Wiesen zu reiten. Bei unseren ISI-Zwerge-Gruppen wird dieser Traum schon für Kinder ab 5 Jahren wahr.

Sollte Ihr Kind jünger sein, sprechen Sie uns gerne an. Bestimmt finden wir auch dann eine Lösung.

 

Bei uns lernen die Kinder spielerisch den Umgang mit dem Pferd. Sie machen nach und nach erste Schritte in Richtung selbstständiges Reiten.

 

Unsere engagierte Betreuerin achtet stets auf die kleinen Pferdefreunde und gibt gezielte Hilfen z.B. beim Aufsteigen, Satteln und Trensen des Pferdes. Die Kinder lernen selbstständiges Vorbereiten, Pflegen sowie selbstständiges Reiten in allen Gangarten.

 

Für die Kinder stehen jederzeit Spiel und Spaß im Vordergrund. Wie auch bei den großen Reitern wird der Unterricht von spielerischem Theorieunterricht begleitet.

Späteinsteiger / Wiedereinsteiger

Sie wollten schon immer mal auf einem Pferd die Natur genießen und haben bisher nie den richtigen Zeitpunkt gefunden? Sie saßen schon mal auf einem Pferd und trauen sich nicht wieder ein- bzw. aufzusteigen? Sie meinen es wäre zu spät mit dem Reiten anzufangen? 

 

Quatsch. Wir nehmen uns Zeit für Sie und ermöglichen Ihnen einen stressfreien Freizeitspaß und Sport, den Sie bis ins hohe Alter betreiben können.

 

Auf den trittsicheren und bequemen Töltern brauchen Sie wirklich keine Angst haben.

 

Wir stehen Ihnen mit Geduld, Einfühlungsvermögen und unserer Erfahrung zur Seite. Die Reitstunden finden ohne Leistungsdruck in lockerer Atmosphäre statt.

 

Gruppenunterricht

Der größte Teil unserer Reitschüler entscheidet sich für den wöchentlichen Gruppenunterricht. Denn Regelmäßigkeit erhöht den Lernerfolg. Das gemeinsame Lernen macht auch mehr Spaß.

 

Der Gruppenunterricht ist die kostengünstigste Alternative bei uns reiten zu lernen.

 

Unsere Reitschulgruppen sind sehr klein und kompakt, mit entweder Gruppen bis 4 oder Gruppen bis 6 Reitern. Wir achten darauf, die Gruppen so zusammen zu stellen, dass Reiter mit ähnlichem Kenntnistand zusammen Unterricht haben. Nur so können wir unsere Reiter bestmöglich betreuen. Was aber auch bedeuten kann, dass wenn Kinder schneller Vortschritte machen wie andere, wir die Gruppen neu zusammen stellen.

Der Reitunterricht findet im Viereck, auf der Ovalbahn sowie auch im Gelände statt. 

Der Kursinhalt setzt sich aus theoretischen und natürlich auch aus praktischen Teilen zusammen. Die Unterrichtsstunde beginnt bereits vor dem eigentlichen Reitunterricht. Als Erstes lernt  jeder Reiter den Umgang mit seinem Pferd. Das Pferd zu halftern, zu führen, zu putzen, zu satteln sowie zu liebkosen gehören zur Kontaktaufnahme und zur vertrauten Bindung zwischen Reiter und Pferd. Dann geht es an die eigentliche Arbeit: dem Reitunterricht in den Gruppen. Anschließend bekommt das Pferd, als Belohnung und Ausgleich, z.B. eine Runde Fellpflege, etwas zu fressen oder ein Leckerchen (trockenes Brot, Möhren, Apfel, Leckerchen für's Pferd). Erst dann ist der Reitunterricht beendet. Denn wer reiten möchte, muss nicht nur satteln können.

 

Gerade der Umgang mit dem Pferd bringt uns diesen Tieren sowie der Natur schnell sehr nahe. So werden Ausritte mit den aufgeschlossenen, freundlichen Vierbeinern zu stimmungsvollen Naturerlebnissen in mitten von Gleichgesinnten. Aus unseren Unterrichtseinheiten sind bereits viele Freundschaften entstanden, nicht nur zwischen Mensch und Pferd.

Ausritte

Haben Sie zu viel zu tun oder müssen einfach mal den Kopf frei bekommen, um wieder klar denken zu können? Dann ist ein Ausritt durch den wunderschönen Stuvenwald und die umliegenden Felder genau das, was Sie suchen!

Sie können frei entscheiden, wie lange Sie gerne ausreiten möchten und ob Sie nur mit einem unserer Reitlehrer ins Gelände gehen möchten oder ob Sie lieber in einer Gruppe von bis zu 6 Reitern unterwegs sein möchten. 

Allerdings möchten wir uns gern vorher ein Bild von Ihnen machen, um zu wissen welches Pferd Sie reiten können. Deswegen gibt es vorher eine kurze Reiteinheit auf dem Platz.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ausritte auch ablehnen, denn die Sicherheit sowie das Wohl von Pferd und Reiter gehen vor.


Bei Fragen oder Interesse schreiben Sie uns hier gerne eine Nachricht.  Bitte haben Sie etwas Geduld, wir bemühen uns so schnell wie möglich zu antworten.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.